Nach oben blättern

EU Projekt

This post is also available in: English (Englisch) polski (Polnisch)

VersaBox Sp. Z oo z o.o. führt ein vom Europäischen Fonds kofinanziertes Projekt POIR.01.01.01-00-0992 / 16 durch

Automatisch übersetzt

Projekttitel:

Autonomes Transportsystem, basierend auf mobilen Robotern und Lernalgorithmen für Planung und Steuerung, für Produktionsprozesse und nichtlineare Prozesse der internen Lagerlogistik.


Zweck des Projekts:
Optimierung und Automatisierung von Intralogistikprozessen zur Reduzierung der Produktionskosten und zur Reduzierung von Problemen aufgrund des Personalmangels.

Projektbeschreibung und geplante Auswirkungen:

Im Rahmen der vorläufigen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten hat der Antragsteller einen Prototyp eines mobilen Roboters entwickelt, der sich auf der Grundlage innovativer Lösungen (einschließlich Patentanmeldungen) autonom in Gebäuden und zwischen Menschen bewegt. Tests und Demonstrationen der Lösung zeigten großes Interesse am Markt und den Bedarf an weiterer Forschung, um die Implementierung eines Produkts zu ermöglichen, das den Anforderungen der Benutzer entspricht.

Im Rahmen des Projekts wird VersaBox Untersuchungen durchführen, um die Verwendungsmöglichkeiten zu überprüfen:

a) fortgeschrittene lokale und auf der Ebene eines einzelnen Roboters arbeitende Algorithmen, die die Bewegungsmuster von Hindernissen lernen;
b) selbstlernende Algorithmen zum Verwalten einer Gruppe von Robotern auf der Grundlage von Informationen, die von Robotern in Echtzeit bereitgestellt werden, und vorausschauende Wartungsalgorithmen.

Die Möglichkeiten der Verwendung verschiedener Bildverarbeitungssysteme und die von VersaBox entwickelten Algorithmen zur Positionierung und Navigation mithilfe von Sensoren, die den Raum in 3D abbilden, werden ebenfalls untersucht.

Ein Stromversorgungssystem mit der Möglichkeit zur Rückgewinnung der Bremsenergie wird ebenfalls entworfen.

Basierend auf den entwickelten Lösungen wird eine Reihe von Roboterprototypen hergestellt, um industrielle Forschung und Tests zu ermöglichen.


Das Projekt wird im Rahmen des „Operationalen Programms für intelligente Entwicklung 2014-2020“ kofinanziert, das vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen der Prioritätsachse kofinanziert wird. Unterstützung von FuE-Arbeiten von Unternehmen, Messung von FuE-Projekten von Unternehmen, Teilmaßnahme Industrielle Forschung und Entwicklung Arbeiten von Unternehmen durchgeführt. Abschluss mit dem Nationalen Zentrum für Forschung und Entwicklung am 26. Juli 2017. gemäß Vereinbarung Nr.: POIR.01.01.01-00- 0992 / 16-00

Projektdauer: 1. Mai 2017 – 30. April 2019
Projektwert: PLN 8.005.955.15
Kofinanzierung des Projekts aus der EU: 5.278.453,56 PLN